WORKSHOPS

  • Workshop Gitarre
    Akustikgitarre und E-Gitarre

Theorie und Praxis

In den Workshops geht es darum dein Know How zu erweitern und deine Spielpraxis zu intensivieren.

Wie es so schön heißt; Theorie und Praxis - ohne theoretischen Background bzw. Basiswissen geht es nun mal leider nicht. Aber dafür erfährst du eine persönliche Bereicherung die dein bisheriges Spiel um mindestens eine Dimension erweitert. Sei es beim Solospiel bzw. Improvisation (Skalen, Arpeggios etc.), bei der Rhythmik um verschiedene Anschlags- und Picking-Techniken, Noten-Lesen leicht gemacht oder um Grundkenntnisse der Harmonielehre. Letztendlich geht es darum musikalische Zusammenhänge zu durchschauen und davon zu profitieren - Bingo.

Workshop Gitarre

Der nächste Gitarren-Wochenend-Workshop findet statt am Samstag den 6.06. und Sonntag den 7.06.2020, jeweils 14.00 - 18.00 Uhr.
Teilnehmerzahl: 5 - 6 Teilnehmer.

Folgende Themen werden fokussiert: Rhythmik, Harmonielehre, Turnarounds, Skalen, Arpeggios, Improvisations-Techniken.
Es werden auch Tipps zur Aufnahme-Technik und Musikproduktion gegeben.
Das Teilnehmerentgelt beträgt 120,- €. Die Stundenzahl beträgt 8 Stunden.
Jeder Teilnehmer erhält eine CD mit vorgefertigten Grooves und Loops.
Der Workshop findet statt in 51069 Köln Dellbrück, Bergisch-Gladbacher Str. 1085
Anmeldung im Kontakt-Formular.

Jazzharmonielehre für Fortgeschrittene

Dieser Workshop findet statt am Samstag den 9.05.2020 von 10:30 bis 17:30 Uhr in der VHS Köln am Neumarkt.

Beschreibung siehe vhs-koeln.de

Singer/Songwriter für Gitarristen/innen

Dieser Workshop ist für leicht Fortgeschrittene und Fortgeschrittene und findet statt am Samstag den 23.05.2020 in der VHS Köln am Neumarkt.

Beschreibung siehe vhs-koeln.de

Sidebar

In den Workshops geht es darum dein Know How zu erweitern und deine Spielpraxis zu intensivieren.
Wie es so schön heißt; Theorie und Praxis - ohne theoretischen Background bzw. Basiswissen geht es nun mal leider nicht. Aber dafür erfährst du eine persönliche Bereicherung die dein bisheriges Spiel um mindestens eine Dimension erweitert. Sei es beim Solospiel bzw. Improvisation (Skalen, Arpeggios etc.), bei der Rhythmik um verschiedene Anschlags- und Picking-Techniken, Noten-Lesen leicht gemacht oder um Grundkenntnisse der Harmonielehre. Letztendlich geht es darum musikalische Zusammenhänge zu durchschauen und davon zu profitieren - Bingo.

Lucky Loop

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.